Unsere Schule befindet sich an der Grenze von Frankenwald und Fichtelgebirge im Schulverbund mit der benachbarten Mittelschule der Stadt Helmbrechts.

Wir unterrichten im Schuljahr 2019/20 ca. 225 Schüler in 11 Klassen. Dabei bieten wir für die Klassen 5 und 6 neben der Regelklasse jeweils eine gebundene Ganztagesklasse an. Ab der 7. Jahrgangsstufe können unsere Schülerinnen und Schüler bei geeigneten Noten den M-Zug besuchen, den sie in der 10. Klasse mit der erfolgreichen Mittleren Reife abschließen können. Das flexible Schulsystem erlaubt bei geeigneten Noten auch einen späteren Eintritt in den M-Zug.

Die Schule ist engagiert als "Schule ohne Rassismus - Schule mit Courage" und wurde zum zweiten Mal als "Partnerschule Verbraucherbildung" ausgezeichnet.

Herzlich willkommen auf den Seiten der Mittelschule Münchberg-Poppenreuth!

Hier erhalten Sie Informationen zu unseren neuesten Beiträgen, Projekten und Aktivitäten. Alle weitere Informationen beziehen Sie über die Navigation, viel Spaß!

Wasserspender für Poppenreuther Schüler

Wasserspender Poppenreuth

Immer wieder wurden Stimmen laut, an der Mittelschule Poppenreuth einen Wasserspender für die Schüler und Lehrer zu installieren. Leider waren die recht hohen Kosten häufig ein „Totschlagargument“ und die vielen positiven Punkte wurden häufig nicht mehr gesehen.

Wasser ist eines der wichtigsten Lebensmittel, das vor allem für die Entwicklung und die Gesundheit von Kindern unabdingbar ist. Dieses in einem einwandfreien Zustand zur Verfügung zu stellen und somit einen Beitrag zur Gesundheit unserer Schüler leisten zu können lag vor allem Frau Gabi Kreil und der Schulleitung André Ott und Stephan Barnert sehr am Herzen. Folglich konnte dank der Unterstützung des Elternbeirates und des Fördervereins der Schule, der Sparkasse Hochfranken und Bürgermeister Christian Zuber ein solcher Wasserspender angeschafft werden.

Die Schüler und Lehrer der Schule haben nun jederzeit die Möglichkeit, gefiltertes und gekühltes Wasser, mit oder ohne Sprudel frisch zu „zapfen“!

Als Partnerschule für Verbraucherbildung leistet damit die Mittelschule Poppenreuth nicht nur einen weiteren Beitrag zur gesunden Ernährung, sondern auch einen zur aktiven Müllvermeidung. Die Schüler befüllen ihre eigenen Trinkflaschen, wodurch der Kauf von umweltschädlichen PET-Flaschen ausbleibt.

Kontakt

Zum Seitenanfang