Unsere Schule befindet sich an der Grenze von Frankenwald und Fichtelgebirge im Schulverbund mit der benachbarten Mittelschule der Stadt Helmbrechts.

Wir unterrichten im Schuljahr 2018/19 ca. 235 Schüler in 11 Klassen. Dabei bieten wir für die Klassen 5 und 6 neben der Regelklasse jeweils eine gebundene Ganztagesklasse an. Ab der 7. Jahrgangsstufe können unsere Schülerinnen und Schüler bei geeigneten Noten den M-Zug besuchen, den sie in der 10. Klasse mit der erfolgreichen Mittleren Reife abschließen können. Das flexible Schulsystem erlaubt bei geeigneten Noten auch einen späteren Eintritt in den M-Zug. Etabliert hat sich nun auch eine Übergangsklasse, in der Schüler mit wenig bis kaum vorhandenen Deutschkenntnissen in einer kleinen Gruppe die für sie neue Sprache gut und schnell lernen können.

Herzlich willkommen auf den Seiten der Mittelschule Münchberg-Poppenreuth!

Hier erhalten Sie Informationen zu unseren neuesten Beiträgen, Projekten und Aktivitäten. Alle weitere Informationen beziehen Sie über die Navigation, viel Spaß!

Polonaise quer durchs Schulhaus

Passend zum letzten Schultag vor den Frühjahrsferien veranstaltete die SMV der Mittelschule Münchberg-Poppenreuth eine Faschingsparty für alle Klassen. Mit Unterstützung der Verbindungslehrerin Frau Wittmann konnten die Schülersprecher ein eineinhalbstündiges Programm gestalten, das sowohl bei den Schülern als auch in der Lehrerschaft großen Anklang fand.

 

Nach einer anfänglichen Polonaise, bei der alle Klassen in ihren Zimmern abgeholt wurden, hatten die Schülerinnen und Schüler die Gelegenheit getreu dem Motto „Jeder darf, keiner muss“ an verschiedenen Spielen in den Klassenzimmern teilzunehmen. Parallel dazu bot die Klasse 10M mit der Fachlehrerin Frau Kreil Verpflegung an, die bei stimmungsvoller Musik in der Pausenhalle verzehrt werden konnte.

Den Abschluss bildete dann die Maskenprämierung, bei der sowohl das schönste Schülerkostüm als auch die originellste Lehrerverkleidung gesucht wurden. Ein großes Lob muss allen Poppenreuther Schülern gezollt werden, die mit tollen Verkleidungen, aber auch viel Spaß und Kameradschaft diesen Vormittag zu einem Erlebnis gemacht haben, der in dieser Form sicherlich auch eine Wiederholung finden kann.

 

Kontakt

Zum Seitenanfang